Unsere Sponsoren

FISCHER fräst unseren Boliden mithilfe einer 5-Achsfräse. Außerdem dreht uns Fischer 3 Sätze verschiedener Räder. Durch FISCHER kennen wir die Vorteile von 5-Achsfräsen und lernten die                                                               Erstellung der Fräsdatei. Außerdem war es uns durch ihre Unterstützung möglich, die Grenzen der                                                         Materialdichte der Aluminiumräder zu testen.


SEEEYE druckt die Banner unserer Teambox und produziert deren Forexplatten zusammen mit dem Untergestell. Mit seeeye lernten wir die Programme Adobe Illustrator und Photoshop kennen und erfuhren, worauf es beim Drucken ankommt. Wie zum Beispiel die Angabe der Farben in Farbskalen                                                     wie CMYK oder RGB.

CIRP hilft uns ihm Rahmen eines Praktikums bei der Lackierung des Autos, sowie bei dem Druck der 3D-Teile. Durch die Unterstützung von CIRP erhielten wir einen Einblick in eine professionelle Lackierung und welche Vorraussetzungen für SLS-3D-Druckteile bestehen müssen.

FAHRSCHULE KUSTERMANN unterstützte uns nicht nur finanziell sondern stellte uns auch zwei Räume für Teamtreffen zur Verfügung. Zusätzlich sponsert sie uns Werbeartikel. Durch die                                                                           Fahrschule war es möglich uns zu jeder Zeit treffen zu können, um somit das Projekt optimal                                                                       durchplanen zu können.

MAHLE unterstützt uns mit virtuellen Aerodynamiktests. Die Kooperation ermöglicht uns einen CW-Wert nahe am Optimum. Mahle erweist uns einen Einblick in ihre virtuellen Windkanaltests,                                                             durch welche wir unser Auto besser optimieren können.

MYONIC stellt uns High-Tech Kugellager aus der Medizintechnik zur Verfügung. Dank ihnen kennen wir den Unterschied zwischen Gleit-und Kugellagern zusammen mit ihren Vor- und Nachteilen. Myonic veranschaulichte uns anhand einiger Tests, weshalb Kugellager sich am Besten für das Auto                                                       eignen.

Die UNIVERSITÄT STUTTGART unterstützt uns schon viele Jahre zum einen mit realen Windkanaltests, zum anderen mit wertvollem Knowhow im Bereich der Aerodynamik. Durch diese                                                         Unterstützung ist es uns möglich unser Fahrzeug optimal zu entwickeln und  immer weiter zu                                                                     verbessern.

                  Dank der großzügigen Unterstützung von FOTO SCHUSTER können wir uns mithilfe                                                      professioneller Bilder in verschiedenen Medien präsentieren. Durch diese Unterstützung ist es uns                      möglich qualitativ hochwertige Bilder zu verwenden, welche den Gesamteindruck unseres Teams                        verbessern.

Die BADEN-WÜRTTEMBERG-STIFTUNG finanziert unseren schuleigenen 3D-Drucker, welcher uns bei der Produktion einiger Prototypen und Giveawaysnützlich ist. Dadurch ist es uns möglich die Produktion der Prototypen möglichst kostengering zu halten.

ALZNER AUTOMOTIVE unterstützt uns mit einer großen finanziellen Summe. Dadurch ist uns möglich innerhalb unseres finanziellen Spielraums zu bleiben und zusätzliche Ausgaben zu                                                                            unternehmen, welche unser Projekt aufwerten.

Kommentare: 0